Auf welche Hundeveranstaltungen geht denn Frauchen/Herrchen mit Hund?

Immer mehr Veranstaltungen rund um den Hund werden angeboten. Für welches Angebot würden Sie sich entscheiden?

Gleich öffnen sich die Tore zur h.und 2012!

Gleich öffnen sich die Tore zur h.und 2012!

VDH – Hundeausstellungen

Der VDH veranstaltet verteilt auf ganz Deutschland ca. 17 Ausstellung mit nationaler und internationaler Beteiligung vieler Züchter, die hier ihre besten Hunde einer Jury vorstellen. Für den Zuschauer hat das den Vorteil, dass er viele Hunderassen sehen und sich somit ein Bild machen kann. Da beim VDH noch sehr viel Wert auf Schönheit gelegt wird, bleibt die Gesundheit manchmal auf der Strecke (z.B. die extrem kurzen Nasen bei Möpsen und die dadurch bedingte schwierige Atmung).

Zusätzlich sind auf den Veranstaltungen des VDH viele Stände mit Produkten für Hunde und ihre Halter. Vieles wird günstiger als im Laden angeboten. Auch sind auf diesen Messen Show-Acts zu sehen, die das Programm etwas auflockern.

Ausstellungen kleinerer (auch alternativer) Zuchtverbände

Hier hat der Zuschauer die Möglichkeit, sich genauer über eine bestimmte Rasse zu informieren. Durch den bescheideneren Rahmen kommt man schneller ins Gespräch. Die ganze Veranstaltung hat einen familiären Charakter. Auch Kontakte zu einzelnen Züchtern werden hier geschlossen. Hier treffen sich einfach Freunde und Züchter einer bestimmten Hunderasse, ohne großes Rahmenprogramm.

Messen rund um den Hund

Dies sind meistens etwas kleinere Events rund um den Hund. Hier wird alles für den Vierbeiner (vom Futter über Halsbänder bis zum Körbchen) angeboten. Auch der Hundebesitzer kommt nicht zu kurz: gutes Essen, Accessiores und oft auch Kleidung. Beim Rahmenprogramm lassen sich die Veranstalter gerne etwas besonderes einfallen.

Heimtiermessen

Heimtiermessen bieten den Vorteil, dass nicht nur für Hunde, sondern auch für viele andere Haustiere Produkte angeboten werden. Auch gibt es auf diesen Messen, viel zu erleben. Shows, Streichelgehege und Vorführungen machen diese Ausstellungen oft zu einem Event für die ganze Familie.

Sportveranstaltungen

Mittlerweile gibt es sehr viele Sportarten, die mit Hund ausgeübt werden können. Bei Agility, Obedience, Flyball, Dog Dance und vielen anderen kann der Zuschauer die Teilnehmer anfeuern. Gerade wenn man sich überlegt, welchen Sport man selbst mit dem Hund ausüben möchte, ist dies eine gute Möglichkeit, Hunde und ihre menschlichen Teamkameraden zu beobachten. Solange der Hund beim Sport auch noch Hund sein darf, sind solche Veranstaltung sehr interessant und stimmungsvoll.

Veranstaltungen von Tierschutzorganisationen und Tierheimen

Tierheime und Tierschutzorganisationen veranstalten meistens einen Tag der offenen Tür oder auch Treffen von sogenannten Ehemaligen (Tierschutzhunde, die ein neues Zuhause gefunden haben). Oft werden auch Vierbeiner vorgestellt, die dringend eine Couch fürs Leben suchen. Auch diese Events bieten oft ein interessantes Rahmenprogramm. Es gibt den Zuschauern, die Möglichkeit sich über die Arbeit der Vereine zu informieren, diese zu unterstützen und vielleicht auch einen tierischen Partner fürs Leben zu finden. Es ist manchmal gar nicht so einfach als Besucher dieser Veranstaltungen ohne „Familienzuwachs“ nach Hause zu gehen.

Für welches Event man sich entscheidet, ist wohl sehr individuell. Der eine mag es lieber sportlich, der andere geht gerne shoppen und der nächste möchte seinem Tierschutzverein helfen. Ich denke, alle Veranstaltungen sind auf ihre Art interessant und bieten für jeden etwas.

Schreiben Sie uns Ihre Erfahrungen und Eindrücke!