Massai im Wasser

Vom Sinn oder Unsinn der Wurmkuren bei Hund, Katze und Pferd

Jeder Hundebesitzer hat es schon einmal gehört: „Ihr Hund hatte jetzt aber schon lange keine Wurmkur. Die müssen Sie aber regelmäßig machen.“

WürmerWarum? Hat der Tierarzt beim Ansehen des Hundes einen Wurmbefall festgestellt? Wirken Wurmkuren vorbeugend?

Wie eigentlich jeder wissen sollte (oder der Tierarzt ehrlicherweise zugeben muss) wirken Wurmkuren nur dann, wenn wirklich Würmer da sind. Da man einen Wurmbefall nicht unbedingt sofort erkennt, empfehlen Tierärzte eine regelmäßige Entwurmung auf Verdacht.

Und damit ist der Hundehalter gefordert: Gebe ich nun mehrmals im Jahr eine Kotprobe an den Tierarzt, um genau informiert zu sein, ob Würmer vorhanden sind oder entwurme ich regelmäßig?

Leben kleine Kinder im Haushalt, kann es schon nervig sein, viermal im Jahr Kotproben zum Tierarzt zu schleppen. Da entwurmt man dann oftmals lieber auf Verdacht.

Aber ist das Entwurmen für die Vierbeiner so unbedenklich? Nein, der Hamburger Tierarzt Dirk Schrader vertritt genauso wie wir die Ansicht, dass die enthaltenen Nervengifte (irgendwie muss man die Würmer ja umbringen) auch nicht vor dem Wirt (sprich Hund) haltmachen. Hinzu kommt, dass die Wurmkur nicht vorbeugen kann. Also könnte der Hund sich schon ein paar Tage später mit neuen Würmern anstecken. Also „Dauerwurmkur“ täglich ins Futter? Das wär doch mal was!

Nein, jetzt mal im Ernst! Vorbeugen kann nur eine gesunde, abwechslungsreiche Ernährung (so frisch wie möglich, am besten BARFEN oder Fleisch mit Gemüseflocken kombinieren). Ein gesunder Darm bekommt nämlich nicht so schnell Würmer. Aus eigener Erfahrung (langjährig durchgeführte Kotuntersuchungen an verschiedenen Hunden) wissen wir, dass Vierbeiner mit einem gesunden Darm fast ihr ganzes Leben wurmfrei sind.

 

 

3 Kommentare

  1. 29. August 2014    

    Alle meine Hunde werden seit jeher gebarft. Unsere eigenen Welpen seitdem sie feste Nahrung zu sich nehmen und unsere „gekauften“ Hunde von dem Tag an an dem sie zu uns gezogen sind.
    Wir geben, trotz Kinder im Haus ;-), zweimal jährlich Stuhlproben beim TA ab. Bisher hatte noch nie einer meiner Hunde Würmer. Ich halte Hunde seit fast 30 Jahren und barfe auch schon genau so lange…
    Natürlich sorgen wir „prophylaktisch“ gegen Würmer vor. Mit den entsprechenden Nahrungsmitteln wie Kokosflocken und -öl, Mohrrüben und eben faserreiches Gemüse. Zusätzlich bekommen unsere Hunde von Zeit zu Zeit Propolis.
    Wer einmal einen Hund erlebt hat, welcher wegen einer Wurmkur, drei bis 4 Tage nur noch schlapp da liegt; eine Katze die wegen einer Wurmkur kaum noch atmen kann; ein Pferd das wegen einer Wurmkur, mitten im Winter, klitschenass geschwitzt im Stall steht, der überlegt sich wahrscheinlich dreimal ob er das seinem Tier nochmal antun möchte.
    Genau wie wir Mütter uns um unsere Kinder sorgen und ihnen so wenig Chemie wie möglich zumuten wollen, genauso verantwortungsbewusst sollten Tierhalter mit ihren Schützlingen umgehen.

  2. 29. August 2014    

    Hallo Proper Dog,
    habe die Mischung Sommertime in LU an Ihrem Stand auf der Hundeausstellung erworben, ist absolut Klasse. Habe leider wie oben beschrieben auch die Erfahrung mit dem Tierarzt gemacht. Ich habe eine Stuhlprobe abgegeben und die Helferin meinte nach einem Blick in den Computer, ach Sie haben dieses Jahr noch keine Wurmkur gemacht, ich gebe Ihnen gleich eine mit. Als ich darauf hinwies das ich bitte erst das Ergebnis der Stuhlprobe abwarten wollte meinte Sie das wäre egal, eine Wurmkur sollte man so oder so machen?
    Herzliche Grüße

    Petra Walz

  3. Claudia Dörr's Gravatar Claudia Dörr
    10. Oktober 2014    

    Da haben wir wohl echt Glück mit unserem Tierarzt. Der weiß, dass wir barfen und weder er noch seine Sprechstundenhilfe wollten uns bisher eine Wurmkur mitgeben. Wir haben am Anfang mal nachgefragt und von ihm kam die Antwort: er würde die nur geben, wenn ein Hund erwiesenermaßen Würmer hätte. Es sei ja keine Prophylaxe sondern ein Mittel dagegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Please Subtract the Values

BannerproperdogHier geht es zum Shop von ProperDog

Archive

Folgen Sie uns auf Facebook


Wir sind auch bei Bloggerei.de zu finden!

Blogverzeichnis - Bloggerei.de