Das Jahr 2020 war für die meisten von uns viel schwieriger als andere Jahre.

Corona hatte und hat uns voll im Griff.

Aber irgendwie haben wir als Hundebesitzer doch auch ein bisschen Glück gehabt. Gott sei Dank müssen wir mit unserem Vierbeiner vor die Tür und haben so immer einen triftigen Grund, das Haus zu verlassen.

Ja, und außerdem! Der Hundespaziergang hält uns fit. Wer bei jedem Wetter hinaus muss, hat ein deutlich besseres Immunsystem. Auch ergeben sich so das eine oder andere Schwätzchen (auf Abstand natürlich) mit anderen Hundebesitzern und die Einsamkeit ist damit vielleicht etwas besser zu ertragen.

Frei nach dem Motto: Geteiltes Leid ist halbes Leid!

Mit dem Urlaub war es auch nicht wie sonst. Aber wir Hundebesitzer sitzen meistens sowieso nicht mit vielen Menschen am Strand und Wandern ging 2020 auch ganz prima. Man hatte auf jeden Fall einen begeisterten Partner.

Auch hier ist der Hund also wieder von Vorteil in diesen schwierigen Zeiten!

Sie sehen also wie glücklich man sich schätzen kann, wenn man einen geliebten Vierbeiner in seiner Familie hat. Nicht umsonst gingen die Haustierzahlen dieses Jahr nach oben. Wir hoffen, dass die Tiere auch in (hoffentlich bald kommenden) normalen Jahren weiterhin ein schönes Leben genießen. Leider kam es auch zu sehr seltsamen Anfragen bei Tierheimen: „Kann ich ein Tier für das Homeoffice ausleihen? Ich bringe es dann wieder zurück, wenn ich wieder ins Büro muss!“ Da fehlen einem die Worte.

In diesem Sinne wünschen wir wunderschöne Feiertage und ein gesundes 2021. Wir freuen uns, wenn Sie auch weiterhin so zahlreich unseren Blog lesen.